Leber | Galle | Gallensteine | Fettleber | Fettverdauung | VöllegefĂŒhl | zu viel gegessen | Gallenkolik | Stress |

Ein Festtagsbraten, reichlich Osterjause bei Verwandten, Kuchen, Mehlspeisen, Alkohol, SĂŒĂŸes und ein paar Schokoosterhasen zu viel verdrĂŒckt? 😏

Gerade zu den Feiertagen wird mehr und ausgiebieger gegessen, als an anderen Tagen und oft liegt uns auch das Essen nachts schwerer im Magen.

NatĂŒrlich möchten wir hier keinem etwas unterstellen, doch vielleicht ist es dem Einem oder Anderem so ergangen.

Und nach 3-4 Tagen der Völlerei, bist du auch schon froh, wenn alles wieder wie vorher lĂ€uft und sich dein Verdauungsstrakt etwas entspannen darf. Das BedĂŒrfnis nach Leichtigkeit ist wieder grĂ¶ĂŸer geworden. Dann sind auch gleich mal 2-3 kg mehr auf der Waage ersichtlich. 🙄

Tja, wenn es nur das Gewicht wÀre. Es gibt Menschen die erleiden nach ausgiebiegen Ostertagen reichlich mehr Beschwerden:

  • Sodbrennen
  • schlechter Schlaf
  • VöllegefĂŒhl
  • KrĂ€mpfe – Kolliken – Gallensteine
  • DurchfĂ€lle – Verstopfung
  • schlechte Laune – Stress (Familie)
  • Schmerzen und Verspannunge im RĂŒcken – Schultern – Kopf werden mehr
  • BlĂ€hungen
  • Druck und Schmerz in der rechten Körperseite – vor allem der Flanke rauf bis in die rechte Schulter
  • Enzymmangel
  • BauchspeicheldrĂŒsenentzĂŒndung
  • Magendruck – Magenschmerzen
  • Übelkeit

Diese Symptome treten hervor, wenn dein Verdauungsorgan: Leber ĂŒberlastet ist. Die Leber verkrampft sich, somit auch die LebergallengĂ€nge, es wird weniger Gallensaft produziert und in den Darm weitergeleitet. Dadurch kommt es zu einer verminderten Fettverdauung und der Körper arbeitet auf Hochtouren um zu verdauen, zu verarbeiten, auszuscheiden.

Das Entgiftungsorgan Leber steht unter enormen Stress und das lÀsst dich nachts auch schlecht schlafen. Daher können undefinierbare Symptome, wie oben aufgezÀhlt, hervortreten und das Gleichgewicht der Menschen aus der Balance bringen.

Ein Mensch mit guter Gesundheit und einer guten Leberfunktion, wird daher nur einige Stunden oder 2-3 Tage danach noch etwas merken. Sobald du die PortionsgrĂ¶ĂŸen der Speisen und Fette reduzierst, wird sich aber dein Zustand rasch wieder normalisieren und verbessern.

2 HĂ€nde umfassen den Bauchnabel

Leber | Galle | Gallensteine | Fettleber | Fettverdauung | VöllegefĂŒhl | zu viel gegessen | Gallenkolik | Stress |

 

Doch was kannst du tun, wenn du viele Tage oder Wochen danach noch mit den Nachwirkungen zu kÀmpfen hast?

 

Nicht bei jedem Menschen löst sich einfach wieder alles auf. Wichtig ist jetzt, deine Leber zu entlasten und ihr zu einer Verschnaufpause zu verhelfen. Bis der nĂ€chste Angriff wieder kommt….. đŸ€·â€â™€ïž

Dinnercancelling …. eine simple Methode aber Ă€ußerst effektiv! Verzichte einfach ein paar Abende auf eine Mahlzeit.

Iss mehr Obst und GemĂŒse tagsĂŒber! Das bringt Energie in die Leber, hilft ihr sich zu entgiften und es entstresst die Leber. Aber du musst trotzdem essen – nur tagsĂŒber und immer wieder Obst-GemĂŒse-TrockenfrĂŒchte

TRINKEN! 2 Liter Wasser – Filtere das Wasser, reichere es mit Heilsteinen an, energetisiere dein Wasser, gib Natriumbicarbonat hinzu

Mach dein Wasser basisch – presse eine Zitrone/ Orange hinein, gib Obst oder GemĂŒsestĂŒckchen ins Wasser, suche dir frische KrĂ€uter und aktiviere dein Wasser mit neuer Information. Mit heilsamer Information aus Obst / GemĂŒse / KrĂ€uter

Iss Bitterstoffe – nimm Bittersalate zu dir, iss BitterkrĂ€uter, mache dir einen Lebertee (besteht aus BitterkrĂ€utern)

ZusĂ€tze, KrĂ€uter oder auch in Form von NahrungsergĂ€nzungsmittel – helfen dir dabei: 

  • MSM
  • Anorganischer Schwefel
  • Papaykerne
  • Mariendistel
  • Artischocken
  • Wermut
  • Artemisia annua
  • Löwenzahn
  • Brennessel
  • BĂ€rlauch
  • Wachholderbeeren
  • Ingwer
  • Petersillie
  • Reishi Pilz
  • Bittersalz

UND NOCH WICHTIGER PUNKT!

VERZICHTE AUF FETT! Lasse alle Fette und auch versteckten Fette vorerst mal weg! 

  • Keine Milchprodukte (Jogurt, KĂ€se, Butter, Sauerrahm, Schlagobers, Topfen)
  • Keine ÖLE und Fette
  • Kein Fleisch und Fisch

Entlaste deinen Körper mit Kartoffeln, Reis, GemĂŒse, Salate, Obst! Eine vegane ErnĂ€hrung auf Zeit. Nicht fĂŒr die Ewigkeit oder fĂŒr Immer. Nur zum Entlasten deines Körpers und deiner Leber.

Und passe die Entlastung so lange an, wie es dir gut tut. Das kann ein Tag sein, mehrere Tage oder auch 1 Woche. Du wirst spĂŒren, wann dein Körper wieder etwas mehr bereit ist, fĂŒr eine Erhöhung der Fettzufuhr.

#leber #galle #gallenblase #fettverdauung #erhöhte Leberwerte #hohescholesterin #völlerei #blĂ€hungen #durchfall #verstopfung #bauchkrĂ€mpfe #völlegefĂŒhl #verspannungen #schmerzen #rechteflanke #druck #kopfschmerz #schlĂ€fen #stress #schlechtschlafen #schlafstörungen #öfteresaufwachen #wenigenergie #mĂŒdigkeit

PS: Wir verwenden zum Schreiben der Texte KEINE HILFE der KI = kĂŒnstlichen Intelligenz! Vielleicht bescherrt uns das ein paar kleine Tippfehler – dessen Risiko sind wir uns bewusst! 😇

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 Produktempfehlungen fĂŒr eine ausbalancierte Leber und BauchspeicheldrĂŒse!

Bittersalz | Magnesiumsulfat | 660mg | 90 Kapseln

19,90 56,70 

Power Tropfen | Zinksulfat und Hagebutte | 50ml

39,00 111,15 

PURE Artemisia annua spezial | Blattschnitt | 100g

39,90 113,72 

Liver Tropfen | Bitter fĂŒr die Leber | 50ml

45,00 128,25 

ENZYME Tropfen | Papayakerne & Grapefruit | 50 ml

49,00 139,65